Filmstudio SIRIUS
Aufnahmen mit professioneller Kameratechnik, Bild- und Tonbearbeitung im digitalen Schnitt,
Ausgabe auf einem Bildträger oder als Filmdatei für Web und TV
Wir bieten Ihnen das Gesamtpaket
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dokumentarfilme

Filmbeispiele

Geklaute Jugend
Doku, ca. 55 min, menügesteuert
Herman van Hasselt, am 7. Juli 1923 im holländischen Heerlen geboren, berichtet über sein leben, das ab 1943 einen tragischen Verlauf nahm. Seine  Biographie steht exemplarisch für eine Generation, deren Jugend von Krieg, Wiederstand und KZ geprägt war und die mit den Folgen der erlittenen Gewalt weiter leben mußten.



Zum Abspielen des Trailers bitte auf das Cover klicken

Schieferbergbau in Lehesten
Doku., ca. 30 min
Die Berg- und Schieferstadt Lehesten ist seit Jahrhunderten das Zentrum des Thüringer Dachschieferbergbaus. Was ist Schiefer? Wie sind die Lagerstätten entstanden? Wie entwickelte sich der Bergbau von den Anfängen im Mittelalter bis in die Gegenwart?
Der Film vermittelt Grundkentnisse über den Schieferbergbau in der Region und gibt Einblicke in die Tätigkeiten der Bergleute.


Zum Abspielen des Trailers bitte auf das Cover klicken




Steinerne Spuren der Heimat, Teil 1 Die Steinzeit
Doku., ca 30 min
Die steinzeitliche Besiedlung zwischen Saale, Orla und Rinne steht im Mittelpunkt dieses Filmes. An Originalschauplätzen wird unter Berücksichtigung wissenschaftlich fundierten Grabungsberichten und Funden das steinzeitliche Leben zwischen 90 000- 2000 v.u.Z. nachgezeichnet.  Nicht nur in Asien, Nord- und Westeuropa sondern direkt vor unserer Haustür finden sich Spuren vergangenen Lebens......



Zum Abspielen des Trailers bitte auf das Cover klicken

Bewährtes bewahren, Landkultur zwischen Rennsteig und Saale
Doku., 60 min, menügesteuert
Unser Film setzt Menschen ins Bild, die sich mit Leidenschaft für die Bewahrung von traditionellem Handwerk und historischen Geräten einsetzen. Sie engagieren sich in Vereinen und als Privatpersonen oder betreiben ihr Gewerbe unter Nutzung der bewährten Verfahren und Rezepturen. Schauen Sie unseren Akteuren über die Schulter und hören Sie, was diejenigen zu erzählen haben, welche die alten Geräte aus den Bauernmuseen und Heimatstuben noch in der täglichen Arbeit benutzt
haben.............



Zum Abspielen des Trailers bitte auf das Cover klicken

Riesengebirge, Die verloren Heimat
Der Film erzählt anhand von Fakten und Zeitzeugenberichten die Geschichte der deutschstämmigen Bevölkerung im Böhmischen Riesengebirge von der Besiedlung bis zur Gegenwart. Ehemalige Einwohner von Kleinaupa berichten von der wechselvollen Geschichte ihrer Gemeinde und über die schwere Zeit, als sie ihre Heimat verlassen mussten.
Dabei legen die Autoren Wert darauf, dass Regionalgeschichte mit Weltgeschichte verbunden wird, so dass Ursache und Wirkung für den Schüler fassbar und emotional ansprechend sind.
Der Film stellt die Zusammenhänge sachlich dar und liefert dadurch einen Beitrag zur Aufarbeitung dieser bedrückenden Vergangenheit.



Zum Abspielen des Trailers bitte auf das Cover klicken

Seit die Bilder laufen lernten, ist der Film ein wichtiges Mittel zur Information, Werbung und Konservierung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü